Kontakt | Intranet | Impressum  |
| Login
 


Berichterstattung in ├Âffentlich-rechl. Medien


Glaubw├╝rdigkeit gem├Ą├č WDR-Studie
Gem├Ą├č dieser WDR-Studie:
  • halten 42% die dt. Medien f├╝r nicht glaubw├╝rdig

  • glauben, 42%, dass es politische Vorgaben f├╝r die Berichterstattung in den Medien gibt

  • und sagen bereits 20% pauschal, dass deutsche Medien L├╝genpresse sind


Link zur Studie:
publikumskonferenz.de/blog/wp-content/uploads/2015 ...


Allensbach: "Einseitige Medienberichterstattung"
Der Vorwurf dieses Beitrags ist, dass die Medien nicht ausgewogen berichten. Das zitierte Studie des Allensbacher Instituts f├╝r Demoskopie stellt fest:
Fast die H├Ąlfte der Bev├Âlkerung empfindet die Berichterstattung als "einseitig".
43% der Bev├Âlkerung meinen:
"dass man in Deutschland seine Meinung zu der Fl├╝chtlingssituation nicht frei ├Ąu├čern darf und sehr vorsichtig sein muss, was man sagt"
www.welt.de/debatte/kommentare/article148491789/Di ...


Eine vereinzelte "unzensierte" Aussage
Die WDR-Journalistin Claudia Zimmermann sagte in einer Diskussionsrunde des niederl├Ąndischen Radioprogramms "De Stemming" (Die Stimmung):
"Wir sind ├Âffentlich-rechtlicher Rundfunk und darum angehalten, das Problem in einer mehr positiven Art anzugehen. Das beginnt mit der Willkommenskultur von Merkel bis zu dem Augenblick, als die Stimmung kippte und es mehr kritische Stimmen im Rundfunk und auch von der Politik gab."
Diese Aussage kann man als ein Highlight einer ehrlichen, aber naiven Meinungs├Ąu├čerung verstehen. Unmittelbar wurde sie 'zur├╝ckgepfiffen' und hat systemkonform einen Widerruf ver├Âffentlicht. www.tagesspiegel.de/medien/umstrittene-aeusserung- ... info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/mark ...


Aussagen von Seehofer zum Thema "L├╝genpresse"
Wenn Ministerpr├Ąsident Seehofer die Medien kritisiert, so nutzt er nicht so platte Begriffe wie L├╝genpresse. Seine Aussagen sind dennoch kaum verbl├╝mt:
F├╝r mich ist viel zu h├Ąufig die pers├Ânliche ├ťberzeugung der Autoren der Ma├čstab f├╝r die Berichterstattung.
und in Bezug auf die Silvesterberichterstattung:
Zum Teil gab es eine Berichterstattung, die wenig mit der Realit├Ąt zu tun hatte.
www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/seehofer-kritis ...


Bearbeite Eintrag



 
© 2016 alternative-infos.de | ulrichneymeyr.de | Disclaimer | Impressum | Seitenliste |